Privatinsolvenz und ein zweites Insolvenzverfahren

Privatinsolvenz und ein zweites Insolvenzverfahren

Erfahren Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Privatinsolvenz und ein zweites Insolvenzverfahren. Lesen Sie, was bei der Vorbereitung und Durchführung eines zweiten Insolvenzverfahrens wichtig ist.

Ich habe bereits ein Privatinsolvenzverfahren hinter mir. Leider hat sich meine Situation jetzt erneut verschlechtert. Kann ich eine zweite Privatinsolvenz durchlaufen?

Ja, das ist möglich, ein zweites Insolvenzverfahren ist nicht ausgeschlossen. Allerdings müssen zuvor zahlreiche Detailfragen geklärt werden. Zu klären ist hier unter anderem zunächst, ob beispielsweise noch ein laufendes Insolvenzverfahren anhängig ist, bereits schon einmal Restschuldbefreiung erteilt oder versagt wurde und wann und weswegen gegebenenfalls die Restschuldbefreiung versagt wurde.

Meine Empfehlung:

Wird ein zweites Privatinsolvenzverfahren angestrebt, ergibt sich eine Vielzahl von Einzelfragen und speziellen Rechtsproblemen, die Sie in jedem Fall vorher genau prüfen lassen sollten. Nur so können unerwartete Effekte und hohe Zusatzkosten vermieden werden. Wir prüfen für Sie die genauen Voraussetzungen und geben Ihnen eine präzise Einschätzung Ihrer Situation, verbunden mit klaren Empfehlungen über eine zu Ihren Zielen passenden Vorgehensweise.

Kommentar verfassen