Schulden- und Insolvenzberatung
Anwaltskanzlei Westphal-Rohn
Bundesweite Erstberatung
Kostenlos und unverbindlich
Telefon:
0381-3757899
 

Der Ablauf einer Schuldenbereinigung über unsere Kanzlei

Wichtige Infos zum Ablauf der Privatinsolvenz

1. Die Anmeldung

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns ein schriftliches Angebot zur Schuldenbereinigung. Zu unserer Arbeitsauffassung gehört es, Sie von Anfang an aktiv auf Ihrem Weg schuldenfrei zu werden zu begleiten. Um Fragen zu klären oder mögliche Unsicherheiten auszuräumen, werden wir Sie außerdem telefonisch, oder, wenn gewünscht, auch per e-mail kontaktieren. Erst danach entscheiden Sie, ob Sie uns den Auftrag erteilen. Das heisst, alle von uns bis dahin veranlassten Tätigkeiten sind für Sie kostenfrei!

2. Die Vorbereitung

Unmittelbar nach Eingang der von Ihnen ausgefüllten Auftragsunterlagen, werden wir an Ihre Gläubiger oder an ein bereits von den Gläubigern beauftragtes Inkassounternehmen herantreten, um die aktuelle Höhe Ihrer Schulden zu ermitteln. Die Einholung dieser Informationen sind sowohl für die Erarbeitung eines konstruktiven Vergleichsvorschlages, als auch für ein mögliches Insolvenzverfahren notwendig. Dabei werden wir prüfen, ob für Sie die Vorschriften einer Verbraucherinsolvenz oder Regelinsolvenz maßgeblich sind.

Ablauf einer Privatinsolvenz

3. Der außergerichtliche Vergleich (entfällt bei Regelinsolvenz)

Nach der Feststellung Ihrer Verbindlichkeiten und wirtschaftlichen Verhältnisse, erarbeiten wir in Absprache mit Ihnen ein tragbares Vergleichsangebot (Schuldenbereinigungsplan). Einerseits kann bei Annahme eines solchen Vergleichs, ein Insolvenzverfahren vermieden werden. Andererseits ist ein gescheiterter Vergleich und eine von uns darüber ausgestellte Bescheinigung sogar zwingende gesetzliche Voraussetzung für das Verbraucher- insolvenzverfahren.

4. Das Insolvenzverfahren

Eine Privatinsolvenz kann für Verbraucher, Unternehmer oder ehemalige Unternehmer durchgeführt werden, wobei die Einordnung in die richtige Verfahrensart zu beachten ist (Regelinsolvenz oder Verbraucherinsolvenz). Bei Antragstellung müssen umfangreiche Unterlagen bei Gericht eingereicht werden, die i.d.R. nur mit professioneller Hilfe erstellt werden können. Bei entsprechender Beauftragung übernimmt unsere Kanzlei selbstverständlich die ordnungsgemäße Erstellung des Insolvenzantrages in der jeweils für Sie zutreffenden Verfahrensart. In diesem Zusammenhang bereiten wir auch für Sie den Antrag auf Erteilung der Restschuldbefreiung vor.